SUPER SKI CARD

Gültig ab 10. Oktober 2020 bis 2. Mai 2021

Grenzenlose Pistenfreiheit in Salzburg, Tirol & der Steiermark!

  • Nützen Sie mit dem Kauf einer Salzburg Super Ski Card:
  • 183 Kabinen- & Seilbahnen 
  • 311 Sesselbahnen
  • 449 Schlepp- und Übungslifte
  • 1.140 blaue Pistenkilometer
  • 1.305 rote Pistenkilometer
  • 305 schwarze Pistenkilometer
  • 2.200 beschneite Pistenkilometer


Saisonkartenpreise 2020/21

Typ Vorverkaufspreis
(bis 2. Dezember 2020)
Normalpreis
Erwachsen € 774,00 € 865,00
U25 € 661,00 € 865,00
Jugendlich € 564,00 € 646,00
Kind € 376,00 € 431,00


Jahrgangsbestimmungen

  • Erwachsen: Jahrgang 1994 und früher geboren
  • Jugend: Jahrgänge 2002 bis 2004 (Lichtbildausweis erforderlich)
  • Kind: Jahrgänge 2005 bis 2014 (Lichtbildausweis erforderlich)
  • Kleinkind: bis Jahrgang 2015 und später geboren (Lichtbildausweis erforderlich)
  • U25: Jahrgänge 1995 bis 2001 (Lichbildausweis erforderlich)


Allgemeine Ticket Informationen

  • Das Ticket ist personengebunden und nicht übertragbar.
  • Kein Ersatz für vergessene oder verlorene Tickets.
  • Rückvergütung nur mit ärztlichem Attest von einem örtlichen Arzt oder Krankenhaus. 
  • Reduziertes Angebot erhebt keinen Anspruch auf Reduktion des jeweiligen Ticket Tarifs.
  • Mehrtageskarten sind nur an aufeinanderfolgenden Tagen gültig.
  • Vorverkauf und Nutzung von Mehrtageskarten ist auch ab 15 Uhr des Vortages möglich.
  • Informationen über zusätzliche Skipassangebote (z.B. Stundenkarten) erhälst du an den Liftkassen.
  • Informationen zu Sondertarifen (Gruppen ab 20 Personen, Studenten, Menschen mit Behinderung ab 70%  etc.) gibt's auf Anfrage!
  • In der Vor- und Nachsaison sowie bei unzureichender Schneelage ist mit einem eingeschränkten Anlagen- und Pistenangebot zu rechnen.
  • Sofern Ski amadé bzw. die Mitgliedsgesellschaften leistungsbereit und die jeweiligen Liftanlagen grundsätzlich in Betrieb sind, hat der Kunde kein Rücktrittsrecht bei Schlechtwetter, Lawinengefahr, unvorhergesehener Abreise des Kunden, vorübergehender Betriebsunterbrechung, witterungsbedingten Betriebseinstellungen bei einzelnen Anlagen oder Skigebieten, Sperrung einzelner Skiabfahrten oder Skigebieten, Überfüllung von Pisten. Es gibt keinen Anspruch auf Rückvergütung und der Kunde ist nicht von seiner Zahlungsverpflichtung entbunden.
  • Die FIS-Sicherheitsregeln sind einzuhalten.
  • Für Rodelbetrieb am Abend sowie Nachtskilauf ist eine spezielle Abendkarte notwendig.
  • Der Erwerb eines Fahrausweises berechtigt den Fahrgast zur Benützung der von Ski amadé umfassten Skigebiete. Da die Mitgliedesgesellschaften von Ski amadé rechtlich selbstständig handeln, trifft die allfällige Haftung für Vorfälle aus bzw. beim Betrieb und der Benützung der Seilbahn- und Liftanlagen sowie Pisten ausschließlich jenes Unternehmen, in dessen Skigebiet sich der Vorfall ereignet.

Änderungen, Tippfehler und Irrtümer vorbehalten! Alle Preise in Euro.

Die allgemeinen Tarifbestimmungen im Detail >>