Eine Zeitreise durch die Geschichte

25.05.2020

Ab Juni 2020 entführen wir euch auf eine eisige Zeitreise durch die Geschichte!

Unser Eispalast Team, bestehend aus Hans Böhmer und Peter Strassegger, hat gemeinsam mit dem Bildhauer-Team rund um Michael Bachnetzer eifrig an der Fertigstellung der Meilensteine unserer Geschichte gearbeitet.

Die Reise durch das ewige Gletschereis beginnt beim Dinosaurier und führt die Besucher über den altägyptischen Pharao Tutanchamun bis hin zur Mondlandung. Auch Revolutionen wie die Glühbirne oder die Lokomotive sind detailgetreu aus Eis geschnitzt.

Für die Ausstellung werden bis zu 62 Tonnen Eis verwendet. Für die aufwändigste Figur, die Lokomotive, werden 20 Tonnen Eis benötigt. 

Der Dachstein Eispalast kann nur nach Auffahrt mit der Dachstein Panorama-Gondel täglich zwischen 08:30 und 16:15 Uhr erreicht werden.

Aktuelle Maßnahmen für Deine Sicherheit - Unsere COVID-19 Maßnahmen

Es gibt ein Einbahnsystem mit Start bei der Hängebrücke über die Treppe ins Nichts bis in den Eispalast - hier endet die Runde. Der Zugang zum Eispalast ist derzeit ausschließlich über die Hängebrücke möglich! Im Dachstein-Eispalast ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend! Bitte beachte die Einhaltung des Mindestabstands.

Weitere Infos zu unserem Eispalast findest du hier >>