Alpinmuseum Austriahütte

Museum

In der Austriahütte - auf 1638 m Seehöhe - befindet sich das höchstgelegene Museum der Steiermark des Österreichischen Alpenvereines.  1989 wurde das erste Alpinmuseum der Steiermark eröffnet und 1995 um eine naturgeschichtliche Schau erweitert, welche die Tier- und Pflanzenwelt des Dachsteingebietes zeigt. Ebenso wird die erdgeschichtliche Entstehung des Dachsteinmassives, der Beginn des Alpinismus und Versuche der Dachsteinbezwingung dargestellt.Der Dachsteinsüdwand und deren Pionieren mit ihren Kletterrouten ist ein eigener Bereich gewidmet. Ein Kernpunkt neben vielen Exponaten ist mit Sicherheit das sehr detailgenaue Relief des Dachsteinmassives.

Die Austriahütte ist auf einem bequemen, aussichtsreichen Wanderweg von der Talstation der Dachstein Seilbahn aus in ca. 30 Minuten erreichbar.



Kontakt

Alpinmuseum Austriahütte
Schildlehen 48
8972 Ramsau am Dachstein